Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Privacy policy

Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Information im Sinne von Artikel 13 der Gesetzesverordnung 196/03 - Datenschutzkodex

(Veröffentlicht im Amtsblatt vom 29. Juli 2003, Hauptserie Nr. 174, ordentliche Beilage Nr. 123/L).


  1. Das im Betreff genannte Gesetz regelt die vertrauliche Behandlung der personenbezogenen Daten und legt eine Reihe von Verpflichtungen für den Verantwortlichen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anderer Personen fest.
  2. Die betreffende Vorschrift meint mit "Verarbeitung der Daten" alle auch ohne Verwendung elektronischer Hilfsmittel ausgeführten Handlungen oder Handlungskomplexe, welche das Führen einer Datenbank, die Buchführung entsprechend den Buchführungsregelungen, denen Sie unterliegen betreffen. Sowie das Ausfüllen der Felder in den Erklärungen von Steuerzahlern, die nicht lohnabhängige Mitarbeiter betreffen, bei elektronischer Übermittlung der Unico-Erklärung durch unsere Sozietät und Erhalt der Daten von Dritten, die von Ihnen zur Erstellung der Dokumentation für lohnabhängiges Personal beauftragt wurde, das Erheben, Speichern, Ordnen, Aufbewahren, Konsultieren, Verarbeiten, Verändern, Auswählen, Auslesen, Vergleichen, Verwenden, Verknüpfen, Sperren, Weitergeben, Verbreiten, Löschen und Zerstören von Daten (auch wenn diese nicht in einer Datenbank gespeichert sind), das Kompilieren von Software und Webseiten auf Ihren Auftrag, das Reparieren von Computern und der darauf gespeicherten Daten, inklusive Systempasswörter und Schutzeinrichtungen und jegliche andere Handlung, die ausdrücklich zu den Tätigkeiten unseres Unternehmens gehört.
  3. In Bezug auf die nachstehend aufgeführten Beziehungen, in welchen Sie sich gegenüber unserem Unternehmen befinden könnten:
    - Vertragsbeziehung für die Lieferung von materiellen und immateriellen Gütern sowie Dienstleistungen;
    - Geschäftsbeziehungen und Zusammenarbeit jedweder Art.

    Wir informieren Sie darüber, dass die zu Ihrem Unternehmen und physischen Personen, welche von Ihnen beauftragt wurden, in Ihrem Auftrag und auf Ihre Kosten zu agieren, gehörenden Daten unerlässlich für die Ausführung der normalen geschäftsmäßigen Handlungen im Rahmen vorstehend genannter Beziehungen sind und die Zurverfügungstellung dieser Daten daher unbedingt erforderlich ist.
  4. Die eventuelle Verweigerung der Zurverfügungstellung der Daten hat zur Folge, dass die unter Punkt 3 genannten Handlungen nicht ausgeführt werden können.
  5. Alle angeforderten Daten sind Pflichtdaten. Es ist möglich, dass wir im Rahmen der Verarbeitung Kenntnis über Daten erhalten, welche vom Datenschutzgesetz als "sensibel" eingestuft werden, da sie Informationen über den Gesundheitszustand, die Zugehörigkeit zu Gewerkschaften oder religiöse und philosophische Überzeugungen vermitteln könnten. Aus all den vorstehend dargelegten Gründen bitten wir Sie, schriftlich Ihre Zustimmung zu erteilen.
  6. Die Daten werden in Einhaltung der Mindestsicherheitsmaßnahmen gemäß den Technischen Vorschriften im Bereich der Mindestsicherheitsmaßnahmen, Anhang B des Datenschutzgesetzes, überwiegend mit elektronischen und digitalen Hilfsmitteln verarbeitet und sowohl digital als auch auf Papier oder jedem anderen geeigneten Hilfsmittel gespeichert, zu welchem nur das entsprechend beauftragte Personal Zugang hat.
  7. Über das Internet eingeholte Daten: Unser Unternehmen verwendet auf seiner Webseite die Tracking-Techniken von IP-Adressen und "Cookies" zum Verfolgen der Besuche seiner Webseite, und zwar im Besonderen:
    a) IP-Adressen: es werden die IP-Adressen aller Besucher, welche auf unsere Webseite gehen, erhoben. Die erhobenen Daten werden für die Ausführung technisch-administrativer Vorgänge unseres Unternehmens, für die Ermittlung eventueller technischer Probleme und für die Vermeidung von Eingriffen und Missbrauch in Verbindung mit unserem Service verwendet.
    b) Cookies: Unser Unternehmen kann "Cookies"-Technologien verwenden, um die Nutzungsmöglichkeiten der angebotenen Serviceleistungen zu verbessern, indem dem betreffenden Benutzer ein "Cookie" zugeordnet wird. "Cookies" werden auch verwendet, um die Anzahl der Besuche auf unserer Webseite festzustellen und während des Bestellvorgangs von Serviceleistungen ein Benutzerprofil von Ihnen zu erstellen, damit wir eventuell für Ihren Account geltende Rabatte und Sonderangebote anwenden können. Die Besucher der Webseite können in Ihrem Browser die "Cookies"-Tracking-Funktion deaktivieren, doch in manchen Fällen kann dies dazu führen, dass sich die Nutzungsqualität unserer Webseite verschlechtert.
  8. Mitteilung und Verbreitung von Daten: Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten können weitergeleitet und/oder verbreitet werden, um die mit unserem Unternehmen bestehenden Vertragsbeziehungen auszuführen sowie zu damit verbundenen Zwecken, zur Darstellung von Referenzen und zu Verkaufs- und Werbezwecken in Verbindung mit den Produkten unseres Unternehmens; außerdem können sie mitgeteilt werden an:
    • Mitarbeiter des entsprechend beauftragten Studios und/oder Unternehmens, das verantwortlich für die Datenverarbeitung zur Verwaltung der Vorgänge des von Ihnen angeforderten Service ist; diese Mitarbeiter wurden in Sachen Sicherheit personenbezogener Daten und Recht auf vertrauliche Behandlung ordnungsgemäß instruiert.
    • Finanzamt, Organe der Steuerpolizei, Guardia di Finanza, Arbeitsinspektorat und allgemein an alle Behörden, die für Prüfungen und Kontrollen der Regelmäßigkeit der für die vorstehend genannten Zwecke geltenden Erfüllungen zuständig sind.
    • Wirtschaftsverband und C.A.A.F. zur Ausführung der innerhalb der vorstehend genannten Zwecke aufgeführten Serviceleistungen und von uns mit der Verarbeitung unserer Daten beauftragten professionelle Studios. Zur "Verarbeitung" der Daten ist die Benennung einiger Personen erforderlich, denen spezielle Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten obliegen.

    Dazu teilen wir folgendes mit:
    – Der Rechtsinhaber und Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Pizzogreco FKK s.r.l. via Toselli, 05 – 88841 Isola di Capo Rizzuto P.iva 02801990793. Die betreffenden Daten werden folgendermaßen verarbeitet:
    – auf Papier und mit elektronischen Hilfsmitteln jedweder Art;
    – von autorisierten Personen, die entsprechend instruiert und über die geltenden gesetzlichen Auflagen belehrt wurden;
    – mit der Verpflichtung, die Daten ständig zu aktualisieren und veraltete, nicht erforderliche oder nicht sachdienliche Daten zu löschen.
  9. Um die vollständige Kenntnis dieser Problematik zu ermöglichen, erinnern wir daran, dass Art. 7, 8, 9 des Einheitstextes speziell diese Rechte der Betroffenen schützen; Wir zitieren unten Art. 7 Datenschutzgesetz (Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte).
    1. Der Betroffene hat das Recht, die Bestätigung zu erhalten, ob ihn betreffende personenbezogenen Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn diese noch nicht aufgezeichnet sind, sowie das Recht auf ihre Mitteilung in verständlicher Form.
    2. Der Betroffene hat das Recht, Angaben zu erhalten über:
      a) regarding the source of personal data;
      b) regarding the purposes and methods of data processing;
      c) regarding the logic applied in case of data processing made with electronic instruments;;
      d) regarding the identity of the owner, manager(s) and the representative appointed under article 5, paragraph 2;
      e) regarding the persons or categories of persons to whom the data may be communicated or who may learn about them as appointed representatives within the territory of the State, managers or agents.
    3. You have the right to obtain:
      a) die Aktualisierung, Berichtigung, oder, sollte er daran ein Interesse haben, die Einfügung der Daten,
      b) die Löschung, Umwandlung in eine anonyme Form, oder die Sperrung der in Verletzung des Gesetzes verarbeiteten Daten, einschließlich von denen, deren Aufbewahrung in Verbindung mit den Zwecken, für welche die Daten erhoben bzw. nachfolgend verarbeitet wurden, nicht notwendig ist,
      c) die Bestätigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Handlungen derer, denen die Daten mitgeteilt wurden bzw. weiter gegeben wurden, auch was ihren Inhalt betrifft, zur Kenntnis gebracht wurden, ausgenommen in dem Fall, dass sich ein solches Vorgehen unmöglich erweist, oder zur Anwendung von Mitteln führen würde, die der Respektierung des geschützten Rechtes offenkundig nicht angemessen wären.
    4. Der Betroffene hat das Recht sich ganz oder teilweise einer Verarbeitung entgegen zu stellen:
      a) sich aus legitimen Gründen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, selbst wenn diese zum für die Erhebung genannten Zweck gehören,
      b) sich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, entgegen zu stellen, wenn diese zum Zweck des Versands von Werbematerialien, für Direktverkauf, für die Durchführung von Marktforschungen, oder für den Versand von kommerziellen Mitteilungen verarbeitet werden.

Um die Rechte nach Artikel 7 des italienischen Datenschutzgesetzes, wie oben aufgeführt, auszuüben, kann der Betroffene sich schriftlich wenden an: Pizzogreco FKK s.r.l. via Toselli, 05 – 88841 Isola di Capo Rizzuto USt-IdNr. 02801990793 – Tel. +39 0962 791771 – Fax +39 0962 792249, oder per E-Mail: info@pizzogreco.com